EUROCODES Stand der Technik

L S+S: 25 JAHRE ERFOLGREICH IN DER WEITERBILDUNG

DIN EN 1993-1-1 (EC3) in Beispielen

Bemessung und Konstruktion von Stahlbauten konsolidierte Fassung von 12/2010

Kombinationsregeln und Einwirkungen

 

Einwirkungskombinationen nach EN 1990

 

Berechnung der Schnittgrößen

 

Abgrenzungskriterien Theorie I. und II. Ordnung

Imperfektionsansätze

Rahmen nach Theorie II. Ordnung

Bemessung von Dach- und Wandverband

Elastische und plastische Trägerbemessung:

Durchlaufträger E-E, E-P, P-P

Rahmen Verfahren P-P mit und ohne Einfluss der Theorie II. O.

Einordnung in Querschnittsklassen (QKL) mit beff, ausgefallene Querschnittsteile

 

 

 

 

 

 

>> Auszug aus den Seminarunterlagen

Grenzzustände der Tragfähigkeit

 

Querschnittsbachweise:

  • Biegebeanspruchung

  • Torsionsbeanspruchung: Kragträger mit Wölbbehinderung an der Einspannstelle

  • Biegung und Querkraft: QKL 1 und 2

  • Biegung und Normalkraft: QKL 1, 2 oder 3, ohne Torsion

  • Biegung und Normalkraft: QKL 4, ohne Torsion

 

 

 

 

>> Auszug aus den Seminarunterlagen

>> Auszug aus den Seminarunterlagen

>> Auszug aus den Seminarunterlagen

Stabilitätsnachweise:

  • Knicken: Einfacher Druckstab (Stütze)

  • Knicken: Druckstab Winkel mit Drillknicken

  • Biegedrillknicken: Einfeldträger ohne Normalkraft

  • Stabile Abschnittslängen mit Anhang B.3.3

  • Mehrteilige Stütze mit Bindeblechen

 

 

© Owczarzak-Stracke GbR | L S+S - Labor für Statik + Stahlbau